Walser Gruppe
DE
Österreich
Schweiz
Deutschland
  • Walser Gruppe | Ihr Partner im Fahrzeugbau.

    Themen die bewegen

    News

    Die Produktelebenszyklen werden kürzer, der Markt ist ständig in Bewegung und was heute beschlossen wird muss morgen vielleicht schon wieder hinterfragt werden. Alles ist im Fluss und wir bei Walser lassen die wichtigen Neuheiten und Tendenzen in unsere Arbeit einfliessen. Wir versuchen uns ständig zu verbessern, im Kleinen wie im Grossen, sodass wir unseren Kunden ein perfekt passendes Produkt abliefern können.
0101
Ihr nächster Standort:
Alle Standorte in der Übersicht
Standort
Standort wechseln
Mehr zum Standort
Walser Rankweil
Walser Tagelswangen
Walser Zizers
Walser Vufflens
Walser Cudrefin
Walser Memmingen
Home Walser Gruppe News DER PERFEKTE ALLROUNDER
Weitere News

DER PERFEKTE ALLROUNDER

| Thema: Produkte
Es war Frühmorgens in einer Wohngegend in Salzburg an einem heißen Sommertag im letzten Jahr. An diesem Tag wurde eine Photovoltaik-Anlage am Dach eines Einfamilienhauses installiert, um unabhängig Strom für eine vierköpfige Familie erzeugen zu können. Die Aufregung war groß!

Und jetzt ist es endlich soweit, wir springen zu diesem heißen Sommertag um zu sehen was vor sich ging: Ein MAN 4-Achser mit dem beeindruckenden PALFINGER Großkran PK 78002 SH frontmontiert und den Photovoltaik-Modulen an Board biegt in die Straße ein. Die Firma PERWEIN übernimmt die Montagearbeiten. Sie sind Spezialisten im Bereich Dachdeckerarbeiten und Fassadenbau. Zu Beginn stellt Kranbediener Chri sicher, dass das Fahrzeug voll abgestützt ist und macht den Kran einsatzbereit. In der Zwischenzeit legt sein Kollege oben auf der Terrasse den Sicherheitsgurt an, um das Dach für die Montagearbeiten vorzubereiten. Mit PALFINGER's zertifizierten Personensicherungsmodus FPM am PK 78002 SH sichert Kranbediener Chri seinen Kollegen. Dieser kann damit gesichert aufs Dach steigen und sich dort am zentralen Sicherungspunkt des Daches einhängen.

Im nächsten Schritt muss die Palette mit den PV-Modulen mit Hilfe der Seilwinde übers Dach auf die gegenüberliegende Terrasse im zweiten Stock gehoben werden. Um Kranbedienern das Umrüsten  auf den Seilwindenbetrieb zu erleichtern, hat PALFINGER diesen Prozess mit dem "Comfort Cable Routing" vereinfacht. Im Handumdrehen ist der Rollenkopf montiert und die Seilwinde einsatzbereit.

Zügig und scheinbar schwebend wird die Palette nach oben gehoben und mit Hilfe von SRC präzise auf der schönen Sonnenterrasse abgesetzt. Das PALFINGER Assistenzsystem SRC (Syncronized Rope Control) stellt automatisch sicher, dass der Abstand zwischen Haken und Rollenkopf konstant bleibt und das Schubsystem ausgefahren wird. "Eine deutliche Erleichterung bei meiner täglichen Arbeit", meint der erfahrene Kranbediener.

Chri und sein PK 78002 SH sind hier fertig, müssen aber gleich zum nächsten Einsatz. Die finale Montage der Module am Dach übernehmen die Kollegen vor Ort. Geschäftsführer Michael Perwein ist sehr zufrieden mit der Arbeit seines Teams und erklärt warum er sich für dieses Kranmodell entschieden hat: "Durch die Größe des Krans können wir Glasfassaden versetzen, durch die Reichweite können wir Material, wie hier die Photovoltaik-Module, aufs Dach heben und mit dem geringen Eigengewicht können wir auch noch unser Material transportieren. Das ist einfach der perfekte Allrounder für uns!"

*Originalbeitrag von Palfinger